Angebote zu "Vertrauen" (7 Treffer)

Bitcoin. Geld ohne Vertrauen in Dritte? als Buc...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitcoin. Geld ohne Vertrauen in Dritte?:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Stefan Wissert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Bitcoin. Geld ohne Vertrauen in Dritte? als eBo...
15,99 €
Reduziert
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(15,99 € / in stock)

Bitcoin. Geld ohne Vertrauen in Dritte?:1. Auflage Stefan Wissert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Wäre der Bitcoin eine gute Alternative zum Euro...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Informatik - Sonstiges, Note: 12 Punkte (2+), , Sprache: Deutsch, Abstract: Seit Jahrtausenden vertrauen wir unser Geld den Banken und/oder anderen Finanzinstitutionen an, um uns vor Betrug beim Handeln zu schützen. Dies funktioniert, indem sowohl der Zahlende als auch der Empfänger der Zahlung der Bank vertrauen. Bevor der Verkäufer die gewünschte Ware an den Käufer übergibt, wartet dieser auf die Bestätigung der Bank, dass diese das Geld vom Käufer erhalten hat. Dabei muss das erhaltene Geld nicht unbedingt Bargeld sein. Es kann sich auch um digitales Geld vom Konto des Käufers handeln. Das heißt, dass dieses Geld kein Gegenstand, sondern lediglich ein Eintrag in den Kontobüchern der Bank ist. Diese Art von Geld wird auch Buchgeld genannt.1 Der Bitcoin basiert ebenfalls auf dem Prinzip des Buchgeldes. Dennoch unterscheidet er sich in ein paar Punkten vom digitalen Euro. Der wohl markanteste Unterschied ist, dass er, um zum Handeln benutzt zu werden, keine solche Finanzinstitution benötigt. Die Frage, ob der Bitcoin als offizielle Währung funktionieren könnte und die Banken damit unnötig machen würde, bleibt jedoch noch offen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Rechtliche Einordnung von Internetwährungen im ...
63,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die innovative Blockchain erlaubt eine neue Form der Dezentralität. Sie ist entstanden aus Kryptographie, Internet, P2P und schwindendem Vertrauen durch Finanzkrisen. Ein erstes Versuchsfeld bildet dabei das Zahlungsmittel Bitcoin, welches durch Mining erzeugt wird und die populärste Internetwährung und Pionier für weitere Ideen ist. Ziel der Publikation ist es, Blockchain sowie Bitcoin innerhalb der deutschen Rechtsordnung zu untersuchen. Dabei ergibt sich eine Einordnung innerhalb des Zivilrechts, Immaterialgüterrechts, Währungsrechts, Bank- und Kapitalmarktrechts. Die rechtlichen Erkenntnisse der Untersuchung lassen sich auf alle künftigen Vorhaben und Produkte mit einer Blockchain übertragen. Der Autor zeigt Wege auf, wie derartige Daten als Immaterialgüter Rechte begründen können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Die Blockchain-Revolution
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Blockchain ermöglicht Peer-to-Peer-Transaktionen ohne jede Zwischenstelle wie eine Bank. Die Teilnehmer bleiben anonym und dennoch sind alle Transaktionen transparent und nachvollziehbar. Somit ist jeder Vorgang fälschungssicher. Dank Blockchain muss man sein Gegenüber nicht mehr kennen und ihm vertrauen - das Vertrauen wird durch das System als Ganzes hergestellt. Und digitale Währungen wie Bitcoins sind nur ein Anwendungs gebiet der Blockchain-Revolution. In der Blockchain kann jedes wichtige Dokument gespeichert werden: Urkunden von Universitäten, Geburts- und Heiratsurkunden und vieles mehr. Die Blockchain ist ein weltweites Register für alles. In diesem Buch zeigen die Autoren, wie sie eine fantastische neue Ära in den Bereichen Finanzen, Business, Gesundheitswesen, Erziehung und darüber hinaus möglich machen wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Eine Welt ohne Geld
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Vertrauen in unsere Währungen sinkt: Die Zentralbanken fluten die Finanzmärkte mit billigem Geld. In Deutschland boomt die Wirtschaft, während in anderen Euro-Ländern hohe Arbeitslosigkeit und Staatspleiten drohen. Kann ein System mit Niedrigzins, Deflationsgefahr und geliehenem Wohlstand dauerhaft bestehen oder sollte eine Suche nach alternativen Geldsystemen beginnen? Schließlich haben Menschen seit jeher auch andere Tausch- und Finanzsysteme verwandt. Und: Heute sind Miles & More-Punkte, realer Warentausch oder digitale Währungen wie Bitcoins bereits Realität. Auch die Systemfrage stellt sich: Sollten allein Zentralbanken Geld ausgeben oder auch die Geldausgabe frei für Jedermann möglich sein? Lernen Sie durch das Buch mehr über das aktuelle Geldsystem und seine Alternativen in Form von Ersatz- oder Komplementärwährungen, die neues Vertrauen schaffen könnten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Krypto-Währungen und Block Chain
8,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Krypto-Währungen und Block Chain Decentralized Autonomous Organisation Kapitalisten durch Code ersetzen. Die elegante Form der Bargeld-Abschaffung Was genau sind Krypto-Währungen und Block Chain eigentlich? Hohe Nachfrage in China: Bitcoin steigt wieder über 1.000 Dollar Die Digitalwährung Bitcoin ist erstmals seit drei Jahren wieder mehr wert als 1000 Dollar. Der Kurs der virtuellen Währung legte in dieser Woche auf der Handelsplattform Bitstamp um 2,7 Prozent auf 1024,80 Dollar zu und ist damit nur noch rund 150 Punkte von seinem im November 2013 erreichten Rekordhoch entfernt. Seit Beginn 2016 hat sich der Wert eines Bitcoins mehr als verdoppelt. Das Ende des Mittelmannes? ´´Die Blockchain macht es überflüssig, einer zentralen Autorität zu vertrauen´´, sagt Stephan Tual von der Blockchain-Organisation Ethereum. ´´Etwas ist wahr, weil ich es nachprüfen kann - nicht, weil es jemand sagt.´´ In der Theorie bedroht das auch viele Mittel-männer, weshalb sich die unbeliebtesten Mittelmänner der Welt gerade intensiv mit der neuen Technologie beschäftigen: Banken. ´´Das System für den internationalen Geldtransfer hat sich seit fast fünf Jahrzehnten nicht verändert´´, sagt Stefan Thomas vom US-Startup Ripple, das dies über die Blockchain-Technik ändern möchte. An Überweisungen zwischen Ländern sind mehrere Banken beteiligt, die allesamt das Geld weiter transferieren, eigene Ab-läufe für die Abwicklung haben und ihre Dienste dem Kunden in Rechnung stellen. Bei Überweisungen im vierstelligen Bereich summiert sich das häufig auf dreistellige Euro-Beträge.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot