Angebote zu "Stefan" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Andonie:Blockchain Queries
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.11.2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Blockchain Queries, Titelzusatz: Transformation der Bitcoin Blockchain in ein relationales Datenmodell, Autor: Andonie, Stefan // Hofer, Niklaus, Verlag: AV Akademikerverlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Informatik, Seiten: 108, Informationen: Paperback, Gewicht: 178 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Loipfinger, Stefan: Fintechs
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.12.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Fintechs, Titelzusatz: Digital Geld anlegen mit Robo-Advisors, Crowdfunding, Bitcoin, Banking-Apps und Co., Autor: Loipfinger, Stefan // Berndt, Susanna, Verlag: Stiftung Warentest, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Anlage // finanziell // Geldanlage // Kapitalanlage // Deutschland // Persönliche Finanzen, Rubrik: Wirtschaft // Wirtschaftsratgeber, Seiten: 160, Abbildungen: mit farbige Abbildungen und Tabellen, Gewicht: 302 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Krypto-Währungen und Block Chain
8,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Krypto-Währungen und Block ChainDecentralized Autonomous OrganisationKapitalisten durch Code ersetzen.Die elegante Form der Bargeld-AbschaffungWas genau sind Krypto-Währungen und Block Chain eigentlich?Hohe Nachfrage in China: Bitcoin steigt wieder über 1.000 DollarDie Digitalwährung Bitcoin ist erstmals seit drei Jahren wieder mehr wert als 1000 Dollar. Der Kurs der virtuellen Währung legte in dieser Woche auf der Handelsplattform Bitstamp um 2,7 Prozent auf 1024,80 Dollar zu und ist damit nur noch rund 150 Punkte von seinem im November 2013 erreichten Rekordhoch entfernt. Seit Beginn 2016 hat sich der Wert eines Bitcoins mehr als verdoppelt.Das Ende des Mittelmannes?"Die Blockchain macht es überflüssig, einer zentralen Autorität zu vertrauen", sagt Stephan Tual von der Blockchain-Organisation Ethereum. "Etwas ist wahr, weil ich es nachprüfen kann - nicht, weil es jemand sagt." In der Theorie bedroht das auch viele Mittel-männer, weshalb sich die unbeliebtesten Mittelmänner der Welt gerade intensiv mit der neuen Technologie beschäftigen: Banken."Das System für den internationalen Geldtransfer hat sich seit fast fünf Jahrzehnten nicht verändert", sagt Stefan Thomas vom US-Startup Ripple, das dies über die Blockchain-Technik ändern möchte. An Überweisungen zwischen Ländern sind mehrere Banken beteiligt, die allesamt das Geld weiter transferieren, eigene Ab-läufe für die Abwicklung haben und ihre Dienste dem Kunden in Rechnung stellen. Bei Überweisungen im vierstelligen Bereich summiert sich das häufig auf dreistellige Euro-Beträge.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Krypto-Währungen und Block Chain
9,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Krypto-Währungen und Block ChainDecentralized Autonomous OrganisationKapitalisten durch Code ersetzen.Die elegante Form der Bargeld-AbschaffungWas genau sind Krypto-Währungen und Block Chain eigentlich?Hohe Nachfrage in China: Bitcoin steigt wieder über 1.000 DollarDie Digitalwährung Bitcoin ist erstmals seit drei Jahren wieder mehr wert als 1000 Dollar. Der Kurs der virtuellen Währung legte in dieser Woche auf der Handelsplattform Bitstamp um 2,7 Prozent auf 1024,80 Dollar zu und ist damit nur noch rund 150 Punkte von seinem im November 2013 erreichten Rekordhoch entfernt. Seit Beginn 2016 hat sich der Wert eines Bitcoins mehr als verdoppelt.Das Ende des Mittelmannes?"Die Blockchain macht es überflüssig, einer zentralen Autorität zu vertrauen", sagt Stephan Tual von der Blockchain-Organisation Ethereum. "Etwas ist wahr, weil ich es nachprüfen kann - nicht, weil es jemand sagt." In der Theorie bedroht das auch viele Mittel-männer, weshalb sich die unbeliebtesten Mittelmänner der Welt gerade intensiv mit der neuen Technologie beschäftigen: Banken."Das System für den internationalen Geldtransfer hat sich seit fast fünf Jahrzehnten nicht verändert", sagt Stefan Thomas vom US-Startup Ripple, das dies über die Blockchain-Technik ändern möchte. An Überweisungen zwischen Ländern sind mehrere Banken beteiligt, die allesamt das Geld weiter transferieren, eigene Ab-läufe für die Abwicklung haben und ihre Dienste dem Kunden in Rechnung stellen. Bei Überweisungen im vierstelligen Bereich summiert sich das häufig auf dreistellige Euro-Beträge.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Ripple for Beginners: An Introduction to XRP , ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ryan Fugger conceived Ripple in 2004 after working on a local exchange trading system in Vancouver. The intent was to create a monetary system that was decentralized and could effectively empower individuals and communities to create their own money. Fugger later built the first iteration of this system, RipplePay.com. Concurrently, in May 2011, Jed McCaleb began developing a digital currency system in which transactions were verified by consensus among members of the network, rather than by the mining process used by Bitcoin. In August 2012, Jed McCaleb hired Chris Larsen, and they approached Ryan Fugger with their digital currency idea. After discussions with McCaleb and long-standing members of the Ripple community, Fugger handed over the reins. In September 2012, Chris Larsen and Jed McCaleb co-founded the corporation OpenCoin. OpenCoin began development of the ripple protocol (RTXP) and the Ripple payment and exchange network. On April 11, 2013, OpenCoin announced it had closed an angel round of funding with several venture capital firms. That same month, OpenCoin acquired SimpleHoney to help it popularize virtual currencies and make them easier for average users. On May 14, 2013, OpenCoin announced that it had closed a second round of angel funding. In July 2013, Jed McCaleb separated from active employment with Ripple. On September 26, 2013, OpenCoin officially changed its name to Ripple Labs, Inc. Their CTO, Stefan Thomas, further announced that the source code for the peer-to-peer node behind the Ripple payment network was officially open source. Parts of Ripple, particularly a JavaScript-based web client, had been open source months before, but the release of the peer-to-peer "full node" Rippled meant that the community now had the required tools needed to maintain the Ripple network on its own. 1. Language: English. Narrator: Andrew Heron. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/acx0/112452/bk_acx0_112452_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Krypto-Währungen und Block Chain
12,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Krypto-Währungen und Block Chain Decentralized Autonomous Organisation Kapitalisten durch Code ersetzen. Die elegante Form der Bargeld-Abschaffung Was genau sind Krypto-Währungen und Block Chain eigentlich? Hohe Nachfrage in China: Bitcoin steigt wieder über 1.000 Dollar Die Digitalwährung Bitcoin ist erstmals seit drei Jahren wieder mehr wert als 1000 Dollar. Der Kurs der virtuellen Währung legte in dieser Woche auf der Handelsplattform Bitstamp um 2,7 Prozent auf 1024,80 Dollar zu und ist damit nur noch rund 150 Punkte von seinem im November 2013 erreichten Rekordhoch entfernt. Seit Beginn 2016 hat sich der Wert eines Bitcoins mehr als verdoppelt. Das Ende des Mittelmannes? 'Die Blockchain macht es überflüssig, einer zentralen Autorität zu vertrauen', sagt Stephan Tual von der Blockchain-Organisation Ethereum. 'Etwas ist wahr, weil ich es nachprüfen kann - nicht, weil es jemand sagt.' In der Theorie bedroht das auch viele Mittel-männer, weshalb sich die unbeliebtesten Mittelmänner der Welt gerade intensiv mit der neuen Technologie beschäftigen: Banken. 'Das System für den internationalen Geldtransfer hat sich seit fast fünf Jahrzehnten nicht verändert', sagt Stefan Thomas vom US-Startup Ripple, das dies über die Blockchain-Technik ändern möchte. An Überweisungen zwischen Ländern sind mehrere Banken beteiligt, die allesamt das Geld weiter transferieren, eigene Ab-läufe für die Abwicklung haben und ihre Dienste dem Kunden in Rechnung stellen. Bei Überweisungen im vierstelligen Bereich summiert sich das häufig auf dreistellige Euro-Beträge.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Krypto-Währungen und Block Chain
8,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Krypto-Währungen und Block Chain Decentralized Autonomous Organisation Kapitalisten durch Code ersetzen. Die elegante Form der Bargeld-Abschaffung Was genau sind Krypto-Währungen und Block Chain eigentlich? Hohe Nachfrage in China: Bitcoin steigt wieder über 1.000 Dollar Die Digitalwährung Bitcoin ist erstmals seit drei Jahren wieder mehr wert als 1000 Dollar. Der Kurs der virtuellen Währung legte in dieser Woche auf der Handelsplattform Bitstamp um 2,7 Prozent auf 1024,80 Dollar zu und ist damit nur noch rund 150 Punkte von seinem im November 2013 erreichten Rekordhoch entfernt. Seit Beginn 2016 hat sich der Wert eines Bitcoins mehr als verdoppelt. Das Ende des Mittelmannes? 'Die Blockchain macht es überflüssig, einer zentralen Autorität zu vertrauen', sagt Stephan Tual von der Blockchain-Organisation Ethereum. 'Etwas ist wahr, weil ich es nachprüfen kann - nicht, weil es jemand sagt.' In der Theorie bedroht das auch viele Mittel-männer, weshalb sich die unbeliebtesten Mittelmänner der Welt gerade intensiv mit der neuen Technologie beschäftigen: Banken. 'Das System für den internationalen Geldtransfer hat sich seit fast fünf Jahrzehnten nicht verändert', sagt Stefan Thomas vom US-Startup Ripple, das dies über die Blockchain-Technik ändern möchte. An Überweisungen zwischen Ländern sind mehrere Banken beteiligt, die allesamt das Geld weiter transferieren, eigene Ab-läufe für die Abwicklung haben und ihre Dienste dem Kunden in Rechnung stellen. Bei Überweisungen im vierstelligen Bereich summiert sich das häufig auf dreistellige Euro-Beträge.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Die Blockchain-Technologie in der Finanzbranche
0,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Bitcoin ist in aller Munde. Sogar das Fernsehen berichtet über die starken Kursschwankungen. Genau wie andere Kryptowährungen beruht der Bitcoin auf der Blockchain-Technologie. Die Anwendungsmöglichkeiten dieser Technik sind Ihnen im Buch dargestellt. Prof. Dr. Stefan Georg ist Professor in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Krypto-Währungen und Block Chain
9,00 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Krypto-Währungen und Block Chain Decentralized Autonomous Organisation Kapitalisten durch Code ersetzen. Die elegante Form der Bargeld-Abschaffung Was genau sind Krypto-Währungen und Block Chain eigentlich? Hohe Nachfrage in China: Bitcoin steigt wieder über 1.000 Dollar Die Digitalwährung Bitcoin ist erstmals seit drei Jahren wieder mehr wert als 1000 Dollar. Der Kurs der virtuellen Währung legte in dieser Woche auf der Handelsplattform Bitstamp um 2,7 Prozent auf 1024,80 Dollar zu und ist damit nur noch rund 150 Punkte von seinem im November 2013 erreichten Rekordhoch entfernt. Seit Beginn 2016 hat sich der Wert eines Bitcoins mehr als verdoppelt. Das Ende des Mittelmannes? 'Die Blockchain macht es überflüssig, einer zentralen Autorität zu vertrauen', sagt Stephan Tual von der Blockchain-Organisation Ethereum. 'Etwas ist wahr, weil ich es nachprüfen kann - nicht, weil es jemand sagt.' In der Theorie bedroht das auch viele Mittel-männer, weshalb sich die unbeliebtesten Mittelmänner der Welt gerade intensiv mit der neuen Technologie beschäftigen: Banken. 'Das System für den internationalen Geldtransfer hat sich seit fast fünf Jahrzehnten nicht verändert', sagt Stefan Thomas vom US-Startup Ripple, das dies über die Blockchain-Technik ändern möchte. An Überweisungen zwischen Ländern sind mehrere Banken beteiligt, die allesamt das Geld weiter transferieren, eigene Ab-läufe für die Abwicklung haben und ihre Dienste dem Kunden in Rechnung stellen. Bei Überweisungen im vierstelligen Bereich summiert sich das häufig auf dreistellige Euro-Beträge.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot